Diese Rubrik ist eine Art "Zugabe" und wird je nach persönlichem Interesse, Zeitverfügbarkeit und neuen Eindrücken aktualisiert und erweitert. Also kein Feuilleton-Ersatz Ihrer Tageszeitung.
Kultur : Veranstaltungen, Kino, Ausstellungen, Theater, Kabarett

Ernst Kahl
Caricatura Museum, Frankfurt
7. Februar - 12. Mai 2019
Ungewöhnliche Bilder, ebenso wie der Lebsnlauf des Künstlers. Keine eindeutige Stil-Ausrichtung. Der Künstler spielt besonders gut mit der bildlichen Umsetzung von zusammengesetzten Wörtern.

 



Aussicht - Einsicht
Blick durchs Fenster
Museum Sinclair-Haus
Seedammweg 55, 61352 Bad Homburg v. d. Höhe

Das Fenster als Bindeglied zwischen innen und aussen

 

Wildnis
Schirn Kunsthalle Frankfurt, bis 3.2.2019
Die Wildnis kehrt zurück in die Kunst

In einer Zeit schwindender Gebiete freier Natur versuchen Künstler ihre Vorstellung von Wildnis und Natur darzustellen

 

König der Tiere
Wilhelm Kuhnert und das Bild von Afrika
Schirn Kunsthall Frankfurt, bis 27.1.2019

Auf seinen Reisen nach Deutsch-Ostafrika fertigte Kuhnert Skizzen etc der Tierwelt, besonders der Löwen, an und erstellte dann zu Hause in Berlin grossformatige Gemälde.
Er prägte weitgehend das Bild, das m,an sich damals von Afrika machte



 

Lotte Laserstein
Städel Museum Frankfurt
19.9.18 - 17.3.2019
Vielen dürfte sie nicht bekannt sein, aber sie machte sich nach dem 1. Weltkrieg in der pulsierenden Kunstszene in Berlin einen Namen. Da sie jüdische Vorfahren hatte, mußte sie nach Schweden emigrieren. In Deutschland wurden ihre Werke als entartete Kunst diffamiert.



Medeas Liebe
und die Jagd nach dem Goldenen Vlies
Liebighaus Frankfurt
5.10.18 - 10.2.2019

An Hand einiger Exponate wird die griechische Argonauten-Sage nachempfunden. Georgien, in diesem Land soll sich die Stadt Kolchis, das Ziel der Argonauten befunden haben, hat einige Schätze aus ihren Museen zur Verfügung gestellt.

 

Gold & Wein
Georgiens älteste Schätze
Archäologisches Museum, Frankfurt
6.10.18 - 10.2.19

Es ist fast eine Kulturgeschichte Georgiens, eines der ersten Länder, die das Christentum einführten. Man weist daraufhin, dass evtl auch das Rad und der Weinanbau hier ihre Ursprünge haben. Quasi eine Ergänzung zu Medeas Liebe


Vasarely - Im Labyrinth der Moderne
Frankfurter Städel Museum
26-9. - 13.1.2019

Mit über 100 Werken bringt das Städel-Museum eine Übersicht des Künstlers aus 6 Jahrzehnten. Vasarely als einer der schillerndsten Vertreter der europäischen Op-Art und zugleich einer der wichtigsten Vertreter der französischen Kunstszene nach dem Weltkrieg.




Museum Judengasse
Battonstr. 47, Frankfurt,
Für alle diejenigen, die sich für die farbige Geschichte der Juden in Frankfurt interessieren.
Eine plastisch-elektronische Vorführung zeigt die frühere Judengasse und ihre Geschichte.
Im Untergeschoß restaurierte Fundamente

Acropolis Museum Athen
Seit der Eröffnung im Jahr
2009 stellt das Museum einen neuen Glanzpunkt neben dem Archäologischen Museum in Athen dar.
Das Bild links zeigt einen Ausblick in den Saal der archaischen Werke.
Nicht nur die Ausstellungsstücke sind interessant, sondern auch die architektonische Gestaltung.
Vom obersten (zweiten) Stockwerk kann man durch den gläsernen Boden bis hinunter in die Eingangshalle blicken.

 

 

Klimahaus Bremerhaven
8 ° Ost

Eine beeindruckende Reise um die Welt auf dem
Längengrad 8° Ost über 8 Stationen bis zurück nach Bremerhaven.
1. Isenthal - Schweiz
2. Sardinien - Italien
3. Kanak - Niger
4. Ikenge - Kamerun
5. Königin-Maud-Land - Antarktis
6. Satitoa - Samoa
7. Gambell - Alaska
8. Hallig Langeness - Deutschland

Klimahaus bei Nacht
von außen gesehen

www.klimahaus-bremerhaven.de

Haus der Auswanderer und Einwanderer in
Bremerhaven


Mehr als 7 Millionen Menschen
wanderten zwischen 1830 und 1974
über Bremerhaven nach Übersee aus.
Am historischen Standort des Alten /
Neuen Hafens befindet sich mit dem
Deutschen Auswandererhaus® das größte Erlebnismuseum des
Kontinents zum Thema Auswanderung. Während Sie in der
Ausstellung zwei Jahrhunderte durchwandern, erzählen wir Ihnen
die Lebensgeschichten von Auswanderern und ihren Nachfahren
im heutigen Amerika. Aufwendige Rekonstruktionen und multimediale Inszenierungen lassen Sie die Auswanderung unmittelbar miterleben.
Überall können Sie stöbern, ausprobieren und Informationen abrufen.
Zudem präsentiert das Deutsche Auswandererhaus® aktuelle Aspekte globaler Migration und ermöglicht Ihre persönliche Spurensuche nach ausgewanderten Vorfahren.

Astrid
Das Leben der Kinderbuch-Autorin:

Wer allerdings gedacht hat, auch einen Einblick in ihren Schaffensprozess zu erhalten, dürfte enttäuscht werden

Book Club - Das Beste kommt noch
Im Kino fast nur Frauen, die bei den dümmsten Witzen schallend lachten - außer mir und meiner Frau hatten sich noch 3 Männer in diesen Film verirrt.
Ein typisch amerikanischer Film - den man schnell wieder vergessen sollte. Man hat hier älteren Damen noch einmal die Chance einer Rolle geggeben.

Die Dreigroschen-Oper
Ein etwas hektischer Film - es dauert eine Weile, bis man kapiert hat, wer was ist. Der Szenen-Wechsel ist ziemlich abrupt. Aus diesen Gründen auch Verzicht auf ein Bild.

Maria Magdalena
Die junge Frau Maria Magdalena (Rooney Mara) lässt ihre Heimat und ihre Familie zurück, um sich einer radikalen sozialen Bewegung anzuschließen, die von dem charismatischen Jesus of Nazareth (Joaquin Phoenix) angeführt wird. Dieser sichert Maria zu, dass die Welt sich im Wandel befindet, was ihr gerade recht kommt, denn ihr ganzes Leben lang litt sie unter althergebrachten Hierarchien, in denen die Männer zu bestimmen hatten.


The three Billboards

Eine Art Psychokrimi im Mittelwesten der USA. Eine Frau, deren Tochter ermordet und vergewaltigt wurde, nimmt ihr Schicksal und die Suche nach dem Mörder selbst in die Hand. Dabei scheut sie vor keinen Gemeinheiten und Kraftausdrücken zurück.

Loving Vincent
Aus tausenden von Einzelbildern die Geschichte von van Gogh. Eine grandiose Idee.

Meine schöne innere Sonne
Es geht um das Thema Einsamkeit. Ein langweiliger Film mit leeren Dialogen. Man fragt sich, warum sich manche Schauspieler wie Juliette Binoche für solche Rollen hergeben
Sogar Gerard Depardieu tritt noch auf - als Pendler und Psychiater. Peinlich.







 








.

 

 






 

 

Literatur


Frankfurt und die Götter des Olymp -
Ein fiktiver Besuch aus der Antike
Näheres unter:
www.literatur.drvolkmer.de


Mensch & Schlange
Freundschaft oder Feindschaft
?
www.literatur.drvolkmer.de


Helena und Paris -
Eine dramatische Liebesgeschichte
Näheres unter:
www.literatur.drvolkmer.de


Die Odyssee
Eine psychologische Reise nach Ithaka
Näheres unter:
www.literatur.drvolkmer.de


Alexander und Aristoteles -
Eine späte Begegnung
Näheres unter:
www.literatur.drvolkmer.de


Frankfurt und die Götter des Olymp -
Ein fiktiver Besuch aus der Antike
Näheres unter:
www.literatur.drvolkmer.de

Sehenswerte Museen

In Kassel:


Die Gemäldegalerie Alte Meister;
Hier fand ich einige Bilder für Bücher von mir. zB für das Buch "Mensch und Schlange"

In Frankfurt


Das neu eröffnete Historische Museum
Man braucht viel Zeit um alles zu sehen

 
Nach oben